Hauptmenü anzeigen Hauptmenü ausblenden

Nominierungen und Bewerbungen für die „Mildred Dresselhaus Gastprofessur 2017“ sind ab sofort möglich

CUI bittet um Nominierungen oder Eigenbewerbungen für die Mildred Dresselhaus Gastprofessur 2017. Mildred Dresselhaus (1939 – 2017), Professorin für Physik und Elektrotechnik am Massachusetts Institute of Technology (MIT), war eine Pionierin auf dem Gebiet der elektronischen Eigenschaften von Materialen und ein klares Vorbild für die Karriere und Forschung von Frauen in der Wissenschaft.

Wie in den Vorjahren soll die Gastprofessur, und der damit verbundene Preis, auch in 2017 zweimal vergeben werden, und zwar an eine erfolgreiche etablierte Wissenschaftlerin sowie an eine junge Wissenschaftlerin mit hohem Potential. Die Preisträgerinnen werden für sechs Monate nach Hamburg eingeladen, um in einer CUI-Gruppe zu forschen, die exzellenten Forschungseinrichtungen zu nutzen, Vorträge zu halten und Kontakte zu knüpfen. Mit dem Preis verbunden ist eine  finanzielle Zuwendung, die auch die Begleichung von Reise- und Lebenshaltungskosten beinhaltet.

Das Hamburg Centre for Ultrafast Imaging möchte das Interesse weltweit herausragender Forscherinnen an Hamburg wecken. Ziel ist es, neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufzubauen, bestehende Kontakte zu vertiefen und Vorbilder für junge Frauen in der Physik zu schaffen. Der Preis wurde 2013 mit dem Ziel ins Leben gerufen, herausragende Wissenschaftlerinnen zu fördern.

Für die Nominierungen geeigneter Kandidatinnen oder Eigenbewerbungen, senden Sie bitte ein Motivationsschreiben, einen wissenschaftlichen Lebenslauf einschließlich der fünf wichtigsten Publikationen, eine Liste von eingeladenen Vorträgen, Lehrerfahrungen und Forschungsinteressen bis zum 30.4.2017 in einem pdf-Dokument an cui.opportunity@cui.uni-hamburg.de

Weitere Informationen finden Sie unter

http://www.cui.uni-hamburg.de/gleichstellung/mildred-dresselhaus-gastprofessorinnenprogramm/