Hauptmenü anzeigen Hauptmenü ausblenden

Scientific Career and Parenthood

Das Gleichgewicht zwischen Wissenschaftskarriere und Familie ist oft eine Herausforderung. Befristete Arbeitsverträge, die Forderung nach regionaler und internationaler Mobilität und der hohe Publikationsdruck werden als vorrangige Hindernisse bei der Entscheidung, familiäre Pflichten einzugehen, wahrgenommen.

Einmal im Jahr nimmt “Scientific Career and Parenthood“ dieses Thema auf und gibt mithilfe von Experten aus der Personalabteilung der UHH und der Rechtsabteilung von DESY einen Überblick über die rechtlichen Verzweigungen befristeter Arbeitsverträge (WissZeitVG) und ihre Auswirkungen auf die Beantragung von Elternzeit.

In der darauffolgenden Podiumsdiskussion teilen vier ForscherInnen unterschiedlicher Statusgruppen  ihre Strategien bei der Vereinbarung von Karriere und Familienleben und berichten, welche Unterstützung ihnen zuteil wird und mit welchen Hindernissen sie konfrontiert werden. Anschließend gibt es die Möglichkeit für Fragen und weiteren Austausch.

„Scientific Career and Parenthood“ wird von CUI, CliSAP, dem SFB 676 und dem Familienbüro der Universität Hamburg organisiert. Das Event findet auf Englisch statt.

„Scientific Career and Parenthood“ 2016/17

„Scientific Career and Parenthood“ 2015

„Scientific Career and Parenthood“ 2014

„Scientific Career and Parenthood“ 2013

Sie benötigen praktische Tipps, was bei der Planung der Elternzeit zu beachten ist? Diese finden Sie in unseren 10 Schritten zur Elternzeit.