Hauptmenü anzeigen Hauptmenü ausblenden

Family@CUI

Für die Gleichstellung bei CUI ist die Vereinbarkeit von Familienaufgaben mit der Spitzenforschung ein zentrales Thema. Dabei stehen die strukturelle Verankerung des Themas im Cluster, die Integration von Familienaufgaben in den Wissenschaftsalltag und die Information und Diskussion im Zentrum unserer Bemühungen.

Unser Programm Family@CUI richtet sich an unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Statusgruppen mit Familienaufgaben (Kinder- und Angehörigenpflege) und bündelt alle wichtigen Angebote, Maßnahmen und Informationen zum Thema Familie und Vereinbarkeit am Cluster.

Sie vermissen etwas oder haben weitere Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns gerne!

 

Angehörigenpflege

Die Pflege von Angehörigen ist Teil der Vereinbarkeitsthematik und somit Bestandteil eines familienfreundlichen Arbeitsumfelds. Um dem Thema eine Plattform für Information, Diskussion und Austausch zu bieten, beteiligt sich CUI an einer jährlichen Informationsveranstaltung zu unterschiedlichen Themen rund um das Thema „Pflege.“

Pflege von Angehörigen

Agathe-Lasch-Coaching plus divers

Als CUI Mitglied haben Sie die Möglichkeit am universitätsweiten Coaching „Agathe Lasch Coaching plus divers“ teilnehmen. Das Programm bietet individuelle Coachingberatung in Karrierefragen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in die Betreuung von Kindern oder die Pflege von Angehörigen eingebunden sind.

Agathe-Lasch-Coaching plus divers

Scientific Career and Parenthood

Wie nehme ich Elternzeit? Welche Auswirkungen hat das auf meinen Vertag und meine wissenschaftliche Karriere? Wissenschaft und Familie, geht das überhaupt zusammen? Wir geben und suchen Antworten. Auf dem jährlichen Event „Scientific Career and  Parenthood“ fördern wir aktiv die Information, Diskussion und Vernetzung zum Thema Vereinbarkeit in der Wissenschaft.

Scientific Career and Parenthood

Hilfskraftstunden bei Schwangerschaft / Familienaufgaben

Bei Schwangerschaft oder Familienaufgaben (Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen) möchte CUI seine Mitglieder unterstützen, ihren Arbeitsalltag durch personelle Entlastung flexibler zu gestalten. Die Finanzierung von Hilfskraftstunden kann laufend beantragt werden.

Fotos: Michael Grefe, Ingeborg Adler, pixabay

Finanzierung / Organisation von Kinderbetreuung (intern/extern)

Wir helfen gerne bei der Organisation und unterstützen die Finanzierung in unterschiedlichen Fällen, in denen eine extra Kinderbetreuung notwendig wird. Dazu zählt die Kinderbetreuung bei CUI-Events, in Notfällen und bei Konferenzen (intern und extern).

Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.

Ausstattung Homeoffice

Bei Schwangerschaft und Familienaufgaben, bei denen ein flexibles Arbeiten auch von zuhause aus notwendig wird, stellt CUI finanzielle Mittel für zusätzliches technisches Equipment bereit.

In begründeten Fällen unterstützt die Universität Hamburg ihre MitarbeiterInnen bei der Einrichtung eines Telearbeitsplatzes. Informationen und Kontaktpersonen finden Sie im Servicebereich des Beschäftigtenportals, Telearbeitsplatz oder bei der Beantragung von Teilzeit Servicebereich des Beschäftigtenportals, Teilzeit.

Eltern-Kind-Büro

Wenn das Kind bei akutem Betreuungsbedarf mit zum Arbeitsplatz kommt, bietet CUI allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit direkt auf dem Campus in kinderfreundlicher Atmosphäre zu arbeiten.

Das Büro befindet sich auf dem Campus Bahrenfeld, Gebäude 67, Raum 111

Eltern-Kind-Büro UHH

Familien-App

Wo kann ich in der Nähe mein Kind wickeln? Wo finde ich mit meiner Familie Platz in der Mensa? Wo finde ich Beratungsangebote zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Studium/Beruf? Lassen Sie sich mit der familiengerechten Erweiterung der Uni-​Hamburg-​App über den Campus navigieren. Ein Blick aufs Handy genügt und es zeigt ihnen, wo Sie die gesuchte Einrichtung finden!

Hier geht es zur Familien-App

Internationaler Tag der Familie

Jährlich veranstaltet CUI zusammen mit den Familienbüros der Hamburger Hochschulen und weiteren Kooperationspartner ein buntes Programm zum Internationalen Tag der Familie. Während sich die Kinder beim Bewegunsparcours austoben, haben unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Möglichkeit, sich zu verschiedenen Themen zu Vereinbarkeitsfragen zu informieren und zu vernetzen.

Foto: Michael Grefe