Hauptmenü anzeigen Hauptmenü ausblenden

Louise Johnson Fellowship

Das Louise Johnson Fellowship beinhaltet die Anstellung einer Postdoktorandin für die Dauer von einem Jahr (mit der Option auf Verlängerung auf ein zweites Jahr) zur Mitarbeit in einer Louise Johnson Forschungsgruppe.

Die renommierte Professorin für molekulare Biophysik und Pionierin auf dem Gebiet der Protein Kristallografie, Louise Johnson (University of Oxford), hatte einen international herausragende Ruf als Expertin für die Nutzung von Synchrotronstrahlung im Bereich der biologischen Forschung. Sie war fasziniert von CUIs interdisziplinärem Forschungsprogramm und hätte gerne mit dem Cluster zusammengearbeitet. Leider verstarb Professor Dame Louise Johnson im September 2012.

Liste möglicher Forschungsgruppen:

Prof. Adrian Cavalieri, Prof. Ulrike Frühling, Prof. Christian Klinke, Dr. Christian Kränkel, Prof. Holger Lange, Prof. Ludwig Mathey, Prof. Henning Tidow, Prof. Martin Trebbin

Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein universitärer Abschluss in einem für die CUI-Arbeitsgruppen relevanten Fach mit Promotion.  Die Bewerbung sollte folgende Unterlagen umfassen: Bewerbungs- und Motivationsschreiben mit genauer Angabe der Arbeitsgruppe (GruppenleiterIn), für die Sie sich bewerben, Lebenslauf, Publikationsliste, Kopien der Master- und Promotionsurkunden sowie zwei Empfehlungsschreiben.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 22. Mai 2017 möglich.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an marie.lutz@cui.uni-hamburg.de

Bisherige Preisträgerinnen

2016 – Dr. Rashmi Singla

2015 – Dr. Antonia Karamatskou und Dr. Diana Monteiro

Weitere Informationen: Zwei herausragende Kandidatinnen erhalten Louise Johnson Fellowship

2014 – Dr. Amanda Steber

Im Interview mit Dr. Melanie Schnell beschreibt die erste Louise Johnson Stipendiatin, Dr. Amanda Steber, ihre Erwartungen an das Fellowship: CUI-News No. 3, Interview Amanda Steber.