Hauptmenü anzeigen Hauptmenü ausblenden

Die Graduiertentage des The Hamburg Centre for Ultrafast Imaging!

Die Graduiertentage sind der Ausbildung von Masterstudenten/innen und Doktoranden/innen sowie Postdoktoranden/innen gewidmet und werden von der im CUI Exzellenzcluster integrierten Graduiertenschule organisiert. Die Veranstaltung findet einmal im Jahr vor dem Beginn des Sommersemesters statt und beinhaltet vor allem intensive Kompaktkurse in unterschiedlichen Formaten. Der Fokus liegt auf bestimmten Schwerpunktthemen, die generell oder in Bezug auf die in CUI durchgeführte Forschung relevant sind. Ziel ist es, die Kenntnisse der Studierenden in Physik, Chemie und Biologie zu erweitern und gleichzeitig spezielle Techniken zu vermitteln.

Die Graduiertentage bieten eine Plattform, auf der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eng mit den Vortragenden kommunizieren und dadurch von einem Austausch von Ideen, Know-how und Methoden profitieren können. Die Veranstaltung beinhaltet zudem eine Industriepräsentation sowie ausgewählte Soft-Skill-Kurse zu berufsbezogenen und persönlichen Fähigkeiten.

Ein Höhepunkt der Graduiertentage ist das Kolloquium. Hier haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit zusammenzukommen und der  Präsentation eines/einer hoch profilierten Sprechers/Sprecherin zu folgen, die einen Überblick über ein etabliertes Forschungsgebiet gibt.

Während der Graduiertentage werden gemeinsame Mittagessen sowie Empfänge am Abend nach dem Kolloquium und nach der Industrieveranstaltung organisiert. Sie bieten vielfältige Gelegenheiten, Kontakte insbesondere mit den geladenen Sprechern zu knüpfen.